Nachlese zum Warschauer NATO – Gipfel

Am 8. und 9. 7.2016 fand in Warschau der mit großem Propagandaaufwand vorbereitete NATO – Gipfel statt. An Substanziellem ist im Ergebnis eher wenig zu berichten. Die Mehrzahl der Beschlüsse waren schon beim vorhergehenden Gipfel in Wales bzw. in der Vorbereitung mehr oder weniger übereinstimmend beschlossen worden. Zwischen den Zeilen der Beschlussdokumente kann man politische …

Continue reading ‘Nachlese zum Warschauer NATO – Gipfel’ »

Rechter Spuk

Eher zufällig fiel mir das Buch von Generalmajor a.D. der Bundeswehr Gerd – Helmut Komossa mit dem Titel „Die deutsche Karte“ in die Hände. Es trägt den Untertitel „Das verdeckte Spiel der geheimen Dienste – Ein Amtschef des MAD berichtet.“ General Komossa war von 1977 bis 1980 Chef des Amtes für Sicherheit der Bundeswehr ( …

Continue reading ‘Rechter Spuk’ »

Aus dem Leben unserer Kundschafter: Siegfried Wenzel

Siegfried Wenzel: Vietminh-Kämpfer – Flughafenleiter – Kundschafter  Duc Viet, Major im Generalstab der Vietnamesischen Volksarmee und Chef der Flugsicherung des halbwegs fertig gestellten Flughafens von Hanoi, bestieg im Winter 1956 einen Eisenbahnzug, welcher ihn nach Deutschland bringen sollte. Duc Viet war blond und hieß, als er noch Obergefreiter der deutschen Luftwaffe war, Siegfried Wenzel. Dieser …

Continue reading ‘Aus dem Leben unserer Kundschafter: Siegfried Wenzel’ »

Der NATO-Gipfel und die Krise in der Ukraine – einige Gedanken:

Die NATO erklärt sich permanent zum Hort des Friedens und wäre es auch, wenn sie sich an ihr Gründungsdokument, den „Nordatlantikvertrag“ vom 04.04.1949 halten würde. Der Artikel I des Vertrages lautet:   „Die Parteien verpflichten sich, in Übereinstimmung mit der Satzung der Vereinten Nationen jeden internationalen Streitfall, an dem sie beteiligt sind, auf friedlichem Wege so …

Continue reading ‘Der NATO-Gipfel und die Krise in der Ukraine – einige Gedanken:’ »

Mögliche Schritte im Interesse der Sicherung des Friedens

Immer wieder werden die richtigen Forderungen nach Auflösung der NATO ( so auch im Programm der Partei „Die Linke“ ) oder der Austritt der BRD aus der NATO erhoben. Fakt ist, dass sich die NATO an nahezu allen Kriegen der jüngsten Geschichte, bis in die Gegenwart, durch einzelne Mitglieder oder als gesamte Organisation beteiligt.