Kalte Realität gegen warmes CO2-Klimamodell

..bei anderen gelesen: Ein Kommentar von Rainer Rupp. Im Mittleren Westen der USA ist es normalerweise in der ersten Hälfte des Oktobers immer noch warm und ein guter Teil der Ernte steht noch auf den Feldern. Aber dieses Jahr wurden die Landwirte dort bereits Anfang des Monats von dem möglicherweise schlimmsten Oktober-Schneesturm in der Geschichte …

Continue reading ‘Kalte Realität gegen warmes CO2-Klimamodell’ »

Trump allein zu Haus, belauert vom Tiefen Staat

..bei anderen gelesen: Seit fast 3 Jahren wird US-Präsident Trump bei seinen friedenspolitischen Initiativen ausgebremst, nicht selten von Gegnern in den eigenen Reihen im Weißen Haus. Zugleich werden mit unvorstellbaren Schmutzkampagnen sowohl sein Ansehen als Person als auch seine politische Autorität als US-Präsident systematisch untergraben. von Rainer Rupp Willy Wimmer, der gegen Ende des Kalten …

Continue reading ‘Trump allein zu Haus, belauert vom Tiefen Staat’ »

Al Baghdadi ist schon wieder tot

..bei anderen gelesen: Ein Kommentar von Rainer Rupp. Glaubt man US-Präsident Trump und dem US-Militär, dann ist der verrufene Chefterrorist von ISIS jetzt schon das fünfte oder das sechste Mal tot. Jedes Mal nach den früheren Berichten über sein Ableben bewahrheitete sich das Sprichwort von den „Totgesagten, die länger leben“. Das erste Mal, dass al-Baghdadi …

Continue reading ‘Al Baghdadi ist schon wieder tot’ »

Gezeitenwechsel im Mittleren Osten

..bei anderen gelesen: Ein Kommentar von Rainer Rupp. Mit allen reden, statt zu schießen. Sich streng an das Völkerrecht halten und wenn nötig mit unendlicher Geduld diplomatische Lösungen suchen, die für alle Beteiligten akzeptabel sind. Das zeichnet die russische Diplomatie unter der Führung des außerordentlichen Außenministers Sergeij Lawrow aus. Zusammen mit Präsident Wladimir Putin bilden die …

Continue reading ‘Gezeitenwechsel im Mittleren Osten’ »

Die Schuld der DDR? Alternative zu Kapitalismus und Krieg

..bei anderen gelesen: Der 30. Jahrestag des Mauerfalls wird schon im Vorfeld von den hiesigen „Eliten“ mit großem Brimborium gefeiert. Der 70. Jahrestag der hoffnungsvollen Gründung der DDR, des ersten Arbeiter- und Bauernstaates auf deutschem Boden, wurde hingegen pflichtbewusst ignoriert. von Rainer Rupp In Großbritannien gibt die konservative Regierung für alles, was in Politik und …

Continue reading ‘Die Schuld der DDR? Alternative zu Kapitalismus und Krieg’ »