Der Aufklärer und die Achillesferse

..bei anderen gelesen: Dem letzten Chef des DDR-Auslandsgeheimdienstes, Werner Großmann, zum 90. Von Frank Schumann Mit »Der Überzeugungstäter« ist seine jüngste Publikation von 2017 überschrieben. Er mochte diesen Titel zunächst nicht, weil darin das Wort »Täter« enthalten war. Aber stand nicht an erster Stelle »Überzeugung«? Werner Großmann hatte seinem Staat von dessen erstem Tag an …

Artikel vollständig lesen ‘Der Aufklärer und die Achillesferse’ »



20 Jahre seit NATO-Angriff auf Jugoslawien: Das ‚Račak-Massaker‘ – Teil des NATO-Drehbuchs

Zwei Monate vor Beginn des NATO-Angriffskrieges gegen Jugoslawien am 24. März 1999 bewirkte das „Massaker von Račak“ in der westlichen Öffentlichkeit einen Aufschrei der Empörung. Zugleich lieferte es Washington und der NATO den lang ersehnten „humanitären“ Vorwand. von Doris Pumphrey Das „Massaker von Račak“ gilt als Schlüsselereignis auf dem Weg in den Krieg der NATO …

Artikel vollständig lesen ‘20 Jahre seit NATO-Angriff auf Jugoslawien: Das ‚Račak-Massaker‘ – Teil des NATO-Drehbuchs’ »



„Rücktritt von Macron! Es lebe die Macht des Volkes, für das Volk und durch das Volk.“

 ..bei anderen gelesen: „Aufruf der ersten Versammlung der Versammlungen der Gelbwesten“ Der „Aufruf der ersten Versammlung der Versammlungen der Gelbwesten“ vom 27. Januar 2019 (1) ist ein bemerkenswertes Dokument. Es lässt die politische Reife der Frauen und Männer erkennen, die seit 13 Wochen gegen das Macron-Regime, gegen die „Macronie“, wie man in Frankreich sagt, in …

Artikel vollständig lesen ‘„Rücktritt von Macron! Es lebe die Macht des Volkes, für das Volk und durch das Volk.“’ »



DDR-Dämonisierung mit Grusel-Märchen, Meinungsmache mit „wahren Begebenheiten“

..bei anderen gelesen: von: Tobias Riegel Eine aktuelle Debatte um den Film „Das Leben der Anderen“, den Schriftsteller Christoph Hein und den Regisseur Florian Henckel von Donnersmarck wirft ein Licht auf potenzielle Manipulationen durch „historische“ Filmstoffe: Die Übergänge zwischen Doku, Fiktion und Propaganda sind zunehmend fließend. Von Tobias Riegel. „Nein, ‚Das Leben der Anderen‘ beschreibt …

Artikel vollständig lesen ‘DDR-Dämonisierung mit Grusel-Märchen, Meinungsmache mit „wahren Begebenheiten“’ »



Grundgesetz „völkerrechtlich bedenklich“ und „von Westmächten oktroyiert“ – Ex-Staatsanwalt (Teil 1)

..bei anderen gelesen: Hans Bauer, ehemaliger stellvertretende Generalstaatsanwalt der DDR, sprach im Interview mit RT Deutsch über Verfassungsrecht. Im ersten Teil liefert er eine kritische Einschätzung zur Entstehungsgeschichte des Grundgesetzes und des Rechtsstaats. Hans Bauer war ab dem Jahr 1966 als Staatsanwalt in der Deutschen Demokratischen Republik tätig. Er diente auf den verschiedenen Ebenen der …

Artikel vollständig lesen ‘Grundgesetz „völkerrechtlich bedenklich“ und „von Westmächten oktroyiert“ – Ex-Staatsanwalt (Teil 1)’ »