Willenserklärung

Willenserklärung der Teilnehmer der 11. Protestveranstaltung des OKV zum 3. Oktober 2017    Der 3. Oktober ist auch 27 Jahre nach dem Anschluss der Deutschen Demokratischen Republik kein „Tag der deutschen Einheit“. An diesem Tag wurden nicht zwei Staaten „vereint“, sondern das DDR-Gebiet wurde – ohne das deutsche Volk darüber entscheiden zu lassen – der …

Artikel vollständig lesen ‘Willenserklärung’ »



2017 – Hundert Jahre Oktoberrevolution

Dieses epochale Ereignis, das nicht nur Russland sondern auch die Weltgeschichte nachhaltig verändert hat, wurde am vergangenen Samstag, dem 30. September, vom Deutschen Freidenkerverband im Rathaus Pankow in Berlin in angemessener Weise gewürdigt. von Rainer Rupp Der deutsche Freidenkerverband, der vor über hundert Jahren aus dem Kampf der Arbeiterbewegung gegen die geistige Unterdrückung mit Hilfe …

Artikel vollständig lesen ‘2017 – Hundert Jahre Oktoberrevolution’ »



3. Oktober 1990 – Tag der Vollendung der Annexion der DDR

Aus unserer Postmappe: Am 3.Oktober 1990 annektierte die BRD das Staatsgebiet der ehemaligen DDR. Verbunden damit war und ist die konterrevolutionäre Umwälzung der Eigentumsbedingungen in der DDR. Mit dem 3.Oktober 1990 demonstrierte das deutsche Finanz- und Industriekapital vierundvierzig Jahre nach der Zerschlagung des Faschismus eiskalt sein Wiedererstarken. Seither erhebt der deutsche Imperialismus und Militarismus wieder …

Artikel vollständig lesen ‘3. Oktober 1990 – Tag der Vollendung der Annexion der DDR’ »



Hat Trump sich an Nordkorea die Zähne ausgebissen?

China und Russland haben die US-Provokationen im neuen UN-Sanktionspaket gegen Nordkorea entschärft. Zugleich darf Washington ohne Widerspruch von einem großen diplomatischen Sieg sprechen, denn weder Peking noch Moskau wollen, dass Präsident Trump sein Gesicht verliert. von Rainer Rupp Der Sicherheitsrat der Vereinten Nationen hat einstimmig beschlossen, Sanktionen gegen Nordkorea zu verstärken, als Strafe für seinen …

Artikel vollständig lesen ‘Hat Trump sich an Nordkorea die Zähne ausgebissen?’ »



Rainer Rupp: Antirussischer Kampagnenjournalismus in „The Times“

Ist auf die Konservativen kein Verlass mehr? So jedenfalls argumentiert der Gastkommentator Edward Lucas in der altehrwürdigen britischen „The Times“. Die US-Konservativen würden Putin auf den Leim gehen. Der Autor, der sonst für „The Economist“ schreibt, beklagt in seinem Gastbeitrag, das auf die US-amerikanischen Konservativen einfach kein Verlass mehr sei. Denn früher sei die Ablehnung …

Artikel vollständig lesen ‘Rainer Rupp: Antirussischer Kampagnenjournalismus in „The Times“’ »



Partei der Nichtwähler vor neuerlichem Wahlsieg: „Die Politik untergräbt die Demokratie“

Das Ergebnis der bevorstehenden Bundestagswahl scheint festzustehen: Die Große Koalition bleibt, die Partei der Nichtwähler wird wieder stärkste Kraft, die Bundesregierung verliert weiter an demokratischer Legitimität. Murren gilt dennoch als „rechtsextrem“. von Rainer Rupp CDU/CSU und SPD unterscheiden sich in ihrer bisherigen Politik kaum noch voneinander. Daran wird sich nichts ändern, auch wenn die SPD …

Artikel vollständig lesen ‘Partei der Nichtwähler vor neuerlichem Wahlsieg: „Die Politik untergräbt die Demokratie“’ »



Der russophobe Wahnsinn in den USA: Wo ist der Protest der „Linken“ und „Progressiven“?

von Doris Pumphrey Putin und Trump, Trump und Putin. Seit Monaten bestimmt das antirussische Geschrei den Ton in Washington. Die Konzernmedien sind besessen von einer angeblichen „Einmischung“ Russlands zu Gunsten des Wahlsieges von Trump. Die Demokratische Partei hat nichts zu bieten als den Kampf gegen Trump/Putin. Sie sucht nach Möglichkeiten den außenpolitischen Spielraum des Präsidenten …

Artikel vollständig lesen ‘Der russophobe Wahnsinn in den USA: Wo ist der Protest der „Linken“ und „Progressiven“?’ »