Wer bedroht wen?

Buchtipp Auszug aus dem Buch von Gabriele Krone-Schmalz „Eiszeit – Wie Russland dämonisiert wird und warum das so gefährlich ist“           Krieg ist nichts als Drückebergerei vor den Aufgaben des Friedens.» (Thomas Mann) Anfang März 2014 äußerte sich die damalige amerikanische Ex-Außenministerin Hillary Clinton erstmals öffentlich zum Ukrainekonflikt. Sie brachte einen …

Artikel vollständig lesen ‘Wer bedroht wen?’ »



Die Bundeswehr, die Meinungsfreiheit und die »Causa Rose« Ein wahrer Held

Von Rainer Rupp Der Fall des Oberstleutnants der Bundeswehr a. D. Jürgen Rose hatte seinerzeit wiederholt bundesweit für Schlagzeilen gesorgt. Er hatte nämlich etwas getan, was für einen Bundeswehroffizier nicht nur total ungewöhnlich, sondern auch unerhört ist, denn er hat kriminelle Befehle zur Beihilfe am Angriffskrieg gegen den Irak verweigert und seine Meinung dazu sogar …

Artikel vollständig lesen ‘Die Bundeswehr, die Meinungsfreiheit und die »Causa Rose« Ein wahrer Held’ »



Es leben noch einige Massenmörder in Deutschland

Die BRD hat kein Interesse, Naziverbrecher zu verurteilen, denn die Bundeswehr ist selbst an Kriegen beteiligt. Gespräch mit Dieter Skiba Interview: Frank Schumann Einige Zeitungen vermeldeten es sogar auf der ersten Seite, dass die deutschen Ermittlungsbehörden jetzt acht Naziverbrecher identifiziert hätten, denen Beihilfe zum Mord in Tausenden Fällen vorgeworfen wird. Bei Meldungen wie diesen beschleicht …

Artikel vollständig lesen ‘Es leben noch einige Massenmörder in Deutschland’ »



Fakten kontra Verdrehungen

Dieter Skiba/Reiner Stenzel: Im Namen des Volkes. Ermittlungs- und Gerichtsverfahren in der DDR gegen Nazi- und Kriegsverbrecher. Edition Ost, Berlin 2016, 463 Seiten, 29,99 Euro Am morgigen Dienstag, dem 16. August, stellen die Autoren ihr Buch um 19 Uhr in der jW-Ladengalerie vor (10119 Berlin, Torstr. 6)   Dieter Skiba und Reiner Stenzel haben ein Buch …

Artikel vollständig lesen ‘Fakten kontra Verdrehungen’ »



Rechter Spuk

Eher zufällig fiel mir das Buch von Generalmajor a.D. der Bundeswehr Gerd – Helmut Komossa mit dem Titel „Die deutsche Karte“ in die Hände. Es trägt den Untertitel „Das verdeckte Spiel der geheimen Dienste – Ein Amtschef des MAD berichtet.“ General Komossa war von 1977 bis 1980 Chef des Amtes für Sicherheit der Bundeswehr ( …

Artikel vollständig lesen ‘Rechter Spuk’ »