Erinnerungen..

..an die Konferenz in Odense/Dänemark am 16./17. 11. 2007 zu „Geschichte, Aufgaben, Einsichten der HV A“, die in diesen Tagen vor genau 6 Jahren stattfand. Die Konferenz hatte eine lange Vorgeschichte. In die Gespräche hierzu waren einbezogen: Helmut Müller-Enbergs, Mitarbeiter in der Forschungsabteilung der damals unter Leitung von Frau Birthler stehenden Behörde, der zu diesen …

Artikel vollständig lesen ‘Erinnerungen..’ »



Aus der Briefmappe von „RotFuchs“…

…Unlängst habe ich Bernd Fischers Buch „Der Große Bruder“ erhalten und es gleich mit lebhaftem Interesse gelesen. Dabei wurde ich in längst vergangene Zeiten meiner Tätigkeit in der DDR und zu meinen alten Freunden zurückversetzt. Dieses Buch ist die erste wirklich gründliche Darstellung des Entstehens und der Entwicklung einer langjährigen, äußerst engen Zusammenarbeit zwischen den Aufklärungsorganen der …

Artikel vollständig lesen ‘Aus der Briefmappe von „RotFuchs“…’ »



Konferenz in Odense – ein Rückblick

Vor 6 Jahren, am 17./18. November 2007 fand an der Süddänischen Universität in Odense die internationale wissenschaftliche Konferenz „Hauptverwaltung A: Geschichte – Aufgaben – Einsichten“ statt. Hier ein kurzer Rückblick. Zur Vorgeschichte der Konferenz: Im November 2001 führte die Birthler-Behörde in Berlin-Dahlem eine Konferenz zum Thema: „Stasi im Westen: Geheimdienste und Politik im deutsch-deutschen Verhältnis“ …

Artikel vollständig lesen ‘Konferenz in Odense – ein Rückblick’ »



»Waren wir überhaupt auf derselben Konferenz?«

„junge Welt“ vom 30.11.2007 / Ausland / Seite 8 / Aufklärung in Odense trug zu kritischer Analyse bei. Verfälschendes Bild in deutschen Medien. Ein Gespräch mit Birgitta Almgren Interview: Peter Steiniger Prof. Dr. Birgitta Almgren leitet ein Forschungsprojekt über die Beziehungen Schweden-DDR an der Hochschule Södertörn, University College in South Stockholm, Schweden. Sie haben am …

Artikel vollständig lesen ‘»Waren wir überhaupt auf derselben Konferenz?«’ »



Die Häscher warten in Deutschland auf Edward Snowden

Frau Bundeskanzlerin und die Bundesregierung lassen sich seit Monaten von ihrem engsten außenpolitischen Freund und Partner, der US-Regierung, durch den Ring führen, bestehen nicht auf einer kurzfristigen Klärung des von Edward Snowden aufgedeckten weltweiten Spionageskandals und entschuldigen immer wieder die empörende Haltung der US-Regierung. Maßstäbe und Werte der bürgerlichen Demokratie finden plötzlich keine Anwendung mehr …

Artikel vollständig lesen ‘Die Häscher warten in Deutschland auf Edward Snowden’ »



»Beschämender Eingriff in Freiheit der Wissenschaft«

„junge Welt“ vom 12.06.2007 / Inland / Seite 8 / Konferenz über HVA soll trotz Birthler-Boykott nachgeholt werden. Ein Gespräch mit Thomas Wegener Friis Interview: Peter Steiniger Thomas Wegener Friis ist Netzwerkkoordinator am Zentrum für Kalte-Kriegs-Studien der Süddänischen Universität, Odense Sie sind Organisator einer wissenschaftlichen Konferenz zur MfS-Hauptverwaltung Aufklärung, die am 16./17. Juni in Berlin …

Artikel vollständig lesen ‘»Beschämender Eingriff in Freiheit der Wissenschaft«’ »



Konferenz in Odense – 17./18. November 2007 – Erinnerungen eines Teilnehmers

Man schaut auf den Kalender und glaubt es kaum : es ist doch schon genau auf den Tag sechs Jahre her, dass am 17. und 18. November 2007 in Dänemark die dritte Konferenz stattfand, die sich mit der Geschichte und den Aufgaben der Hauptverwaltung A , des Aufklärungsdienstes des MfS der DDR, und auch mit …

Artikel vollständig lesen ‘Konferenz in Odense – 17./18. November 2007 – Erinnerungen eines Teilnehmers’ »