Zensur statt Kultur – Dr. Lederer als Krisensymptom der Linken

Der größte Lump im ganzen Land ist und bleibt der Denunziant. Ein linker Kultursenator bekämpft eigene Gesinnungsgenossen vehementer als den politischen Gegner. Und er ist nicht der Einzige. Was ist eigentlich in der Linkspartei los? Dieser Frage geht Rainer Rupp auf den Grund. Anlass ist das gescheiterte Auftrittsverbot für den Journalisten Ken Jebsen im Berliner …

Artikel vollständig lesen ‘Zensur statt Kultur – Dr. Lederer als Krisensymptom der Linken’ »



Zensur-Versuch in der Hauptstadt: Die Geister beginnen, sich zu scheiden

Anlässlich der Auseinandersetzung um die Verleihung des Kölner Karlspreises für Engagierte Literatur und Publizistik an Ken Jebsen Von Klaus von Raussendorff Der Berliner Kultursenator Klaus Lederer hat es seiner Partei „Die Linke“ vorgemacht. Er pfeift auf das Grundgesetz, dessen Artikel 5 das Recht eines jeden garantiert, „seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu …

Artikel vollständig lesen ‘Zensur-Versuch in der Hauptstadt: Die Geister beginnen, sich zu scheiden’ »



Patriot-System versagt in Saudi-Arabien und reduziert damit Kriegsgefahr in Korea

Jüngste Ereignisse haben gezeigt, dass auf das mythenumrankte Rückgrat der mobilen US-Raketenabwehr gegen ballistische Raketenangriffe, das Patriot-System, kein Verlass ist. Das reduziert die Wahrscheinlichkeit eines US-Angriffskrieges gegen Nordkorea. von Rainer Rupp Der tolle Ruf der Unüberwindbarkeit des Patriot-Luftabwehrsystems der USA wurzelt in einem modernen Märchen ganz nach dem Geschmack seiner US-amerikanischen Erzähler. Die sorgsam gepflegte …

Artikel vollständig lesen ‘Patriot-System versagt in Saudi-Arabien und reduziert damit Kriegsgefahr in Korea’ »



»Noch nie so feindselig«

Blamage der bürgerlichen Medien: Wie vor zehn Jahren eine wissenschaftliche Konferenz zur Hetze gegen die DDR genutzt wurde Von Peter Wolter Wenn es einen zeitgemäßen Gottseibeiuns, einen modernen Teufel zu erfinden gälte, bräuchte man nicht lange nach einem Modell dafür zu suchen: Das seit 27 Jahren aufgelöste »Ministerium für Staatssicherheit der DDR« (MfS) bietet auch …

Artikel vollständig lesen ‘»Noch nie so feindselig«’ »



Die Bundeswehr, die Meinungsfreiheit und die »Causa Rose« Ein wahrer Held

Von Rainer Rupp Der Fall des Oberstleutnants der Bundeswehr a. D. Jürgen Rose hatte seinerzeit wiederholt bundesweit für Schlagzeilen gesorgt. Er hatte nämlich etwas getan, was für einen Bundeswehroffizier nicht nur total ungewöhnlich, sondern auch unerhört ist, denn er hat kriminelle Befehle zur Beihilfe am Angriffskrieg gegen den Irak verweigert und seine Meinung dazu sogar …

Artikel vollständig lesen ‘Die Bundeswehr, die Meinungsfreiheit und die »Causa Rose« Ein wahrer Held’ »