Was sollen wir am 9. November feiern?

..bei anderen gelesen.. von Dr. Wolfgang Schacht Dass, was uns in den letzten Wochen und Monaten von „unseren“ so genannten privaten und öffentlichen  Medien, von „unseren“ Politikern der so genannten demokratischen Volksparteien und von „unseren“ Regierungsvertretern des so genannten Rechtsstaates BRD zu den Themen „DDR“, „Mauerfall“ und „Deutsche Einheit“ präsentiert wurde, schreit zum Himmel.  Mit …

Continue reading ‘Was sollen wir am 9. November feiern?’ »

Kalte Realität gegen warmes CO2-Klimamodell

..bei anderen gelesen: Ein Kommentar von Rainer Rupp. Im Mittleren Westen der USA ist es normalerweise in der ersten Hälfte des Oktobers immer noch warm und ein guter Teil der Ernte steht noch auf den Feldern. Aber dieses Jahr wurden die Landwirte dort bereits Anfang des Monats von dem möglicherweise schlimmsten Oktober-Schneesturm in der Geschichte …

Continue reading ‘Kalte Realität gegen warmes CO2-Klimamodell’ »

Trump allein zu Haus, belauert vom Tiefen Staat

..bei anderen gelesen: Seit fast 3 Jahren wird US-Präsident Trump bei seinen friedenspolitischen Initiativen ausgebremst, nicht selten von Gegnern in den eigenen Reihen im Weißen Haus. Zugleich werden mit unvorstellbaren Schmutzkampagnen sowohl sein Ansehen als Person als auch seine politische Autorität als US-Präsident systematisch untergraben. von Rainer Rupp Willy Wimmer, der gegen Ende des Kalten …

Continue reading ‘Trump allein zu Haus, belauert vom Tiefen Staat’ »

Totalversagen des „Wertewestens“ in Syrien – Wütend-resigniertes Eingeständnis der Macher

Das Thema der ARD-Sendung „Anne Will“ am 20. Oktober lautete „Erdoğans Siegeszug – schaut Europa weiter hilflos zu?“. Dabei ließ die geladene Politprominenz in so manchen emotional geladenen Momenten tief blicken: Das Eingeständnis des Endes der westlichen Vorherrschaft. von Rainer Rupp Wer außenpolitisch interessiert ist, der sollte sich diese Diskussion in der ARD-Mediathek unbedingt über …

Continue reading ‘Totalversagen des „Wertewestens“ in Syrien – Wütend-resigniertes Eingeständnis der Macher’ »

Al Baghdadi ist schon wieder tot

..bei anderen gelesen: Ein Kommentar von Rainer Rupp. Glaubt man US-Präsident Trump und dem US-Militär, dann ist der verrufene Chefterrorist von ISIS jetzt schon das fünfte oder das sechste Mal tot. Jedes Mal nach den früheren Berichten über sein Ableben bewahrheitete sich das Sprichwort von den „Totgesagten, die länger leben“. Das erste Mal, dass al-Baghdadi …

Continue reading ‘Al Baghdadi ist schon wieder tot’ »