Die Friedensbewegung ist wieder da: 8.000 Teilnehmer bei „Die Waffen nieder!“ in Berlin

8.10.2016 • 16:46 Uhr

Die Veranstalter können zufrieden sein. Mit rund 8.000 Teilnehmern erlebte Berlin heute die größte Friedensdemonstration der vergangenen Jahre. Mobilisiert hatten über 150 Initiativen, die ein Ende der Kriege weltweit forderten und die zunehmende Militarisierung kritisierten.

„Die Waffen nieder! Kooperation statt NATO-Konfrontation, Abrüstung statt Sozialabbau“, so der Aufruf zur Friedensdemonstration am heutigen Samstag. Bewusst verbanden die Veranstalter ihre Ablehnung militärischer Aufrüstung und steigender Rüstungsbudgets mit der Forderung nach einem gerechten Wandel auch in der Sozialpolitik.

weiterlesen auf: RT DEUTSCH am 8.10.2016

sowie Eindrücke im Bild von der Demonstration unter: https://www.flickr.com/photos/36881840@N06/albums/72157673638264292