Was ist los im Iran? Die Hintergründe der Proteste und die westlichen Narrative (I)

Die USA, Israel und die Saudis machen sich Sorgen um Demokratie und Menschenrechte im Iran. Deutsche Staatsmedien leisten Schützenhilfe. Obwohl ein Umsturz im Iran unwahrscheinlich ist, scheinen die Ereignisse Teil eines größeren Plans gegen Teheran zu sein. von Rainer Rupp Wer immer noch glaubt, dass die allabendlich ausgestrahlten, so genannten Nachrichtensendungen des ZDF – Spötter …

Artikel vollständig lesen ‘Was ist los im Iran? Die Hintergründe der Proteste und die westlichen Narrative (I)’ »



Unbequeme Wahrheiten

Bei anderen gelesen: Auf das Schreiben des Internationalen Komitees der Vierten Internationale zum Thema „NATO verstärkt Kriegsvorbereitungen gegen Russland“ (siehe: https://www.wsws.org/de/articles/2017/11/06/nato-n06.html) müssen wir – die letzten Mohikaner der DDR – unbedingt reagieren. Trotz einer in der Geschichte der Menschheit beispiellosen Hetze gegen die DDR, der Verleumdung ihrer großen wirtschaftlichen, politischen und sozialen Erfolge und der …

Artikel vollständig lesen ‘Unbequeme Wahrheiten’ »



Verletzte Souveränität? – Scheinheilige Entrüstung gegen Erdogans Wahlempfehlung

Im politischen Berlin wird derzeit ein weiteres Empörungsdrama aufgeführt. Dabei ist die wohlfeile Entrüstung der deutschen Regierungspolitiker wegen Präsident Erdogans Wahlempfehlung ein Musterbeispiel für Scheinheiligkeit und Augenwischerei. von Rainer Rupp Stein des Anstoßes ist Erdogans Aufforderung an seine türkischen Landsleute mit deutschem Pass, bei der Bundestagswahl ihre Stimme nicht jenen Parteien zu geben, die er …

Artikel vollständig lesen ‘Verletzte Souveränität? – Scheinheilige Entrüstung gegen Erdogans Wahlempfehlung’ »



Ex-Chef-Aufklärer der DDR: Ohne russische Atombomben hätten wir längst wieder Krieg

Alte Interessen mit neuen Mitteln durchsetzen – so beschreibt Werner Großmann, letzter Chef der DDR-Auslandsaufklärung, die heutige Politik des Westens gegenüber Russland. Die Politik Moskaus als Antwort auf die westlichen Versuche der Einkreisung hält er für richtig. Für ihn gilt weiter: „Der Frieden muss bewaffnet sein!“ „Wir leben in einer Zeit, in der neue Kriegsgefahr …

Artikel vollständig lesen ‘Ex-Chef-Aufklärer der DDR: Ohne russische Atombomben hätten wir längst wieder Krieg’ »



Russophobie im Bundestag

Am 28.04.2017 veröffentlichte „Sputnik Deutschland“ einen Artikel mit der Überschrift „Ein Trauerspiel im Bundestag: Mehrheit lehnt besseres Verhältnis zu Moskau ab.“ Trauerspiel ist hier m. E. die falsche Bezeichnung, richtiger wäre dies als Skandal zu bezeichnen. Worum geht es ? Die Fraktion „Die Linke“ hat unter der Bezeichnung „Für eine neue Ostpolitik Deutschlands“ einen Antrag …

Artikel vollständig lesen ‘Russophobie im Bundestag’ »



„Drain The Swamp“: Die Hintergründe von Trumps massiver Umbesetzung im US-Außenministerium

30.01.2017 Trump hält sein Versprechen und räumt im US-Außenministerium auf. Die von „Clintoniten“ und anderen Kriegstreibern besetzte Top-Etage leert sich rapide. Zum Entsetzen der Bündnispartner in EU und NATO ist Trump fest entschlossen, den „Sumpf trockenzulegen“. RT Deutsch-Gastautor Rainer Rupp zu den Hintergründen. von Rainer Rupp Als kleine Sensation hatte es die Meldung Ende letzter …

Artikel vollständig lesen ‘„Drain The Swamp“: Die Hintergründe von Trumps massiver Umbesetzung im US-Außenministerium’ »



Trump versetzt Medien und Politik in Schockstarre: Kann Russland auf bessere Beziehungen hoffen?

In der Bundesregierung und den Mainstreammedien ist der Fassungslosigkeit nach dem Wahlsieg von Donald Trump der Ratlosigkeit gewichen. Einen Plan B gibt es nicht. Und am Schlimmsten ist die Vorstellung, dass die „Trump-Bewegung“ nach Europa überschwappen könnte. von Rainer Rupp Nachdem heute Morgen der Sieg von Donald Trump feststand, hätte ich zu gerne die Gesichter …

Artikel vollständig lesen ‘Trump versetzt Medien und Politik in Schockstarre: Kann Russland auf bessere Beziehungen hoffen?’ »