Der Geist der Truppe

Gegenwärtig steht die Ministerin der Verteidigung Ursula von der Leyen – auch Granaten-Uschi genannt – in der Kritik von SPD, Grünen, Bundeswehr Verbandsspitze und einzelnen Politikern ihrer eigenen Partei. Dabei wird versucht, das Geschehen um den Oberleutnant im Jägerbatallion 291 als Ausnahmefall darzustellen, und ansonsten die Bundeswehr als „saubere“ und demokratische Armee zu charakterisieren. Das …

Artikel vollständig lesen ‘Der Geist der Truppe’ »



Die papierne Front

Bei anderen gelesen Der »Kongress für Kulturelle Freiheit«und die CIA Von Velten Schäfer Fast hätte er alles vermasselt, der plumpe Trampel aus Wisconsin: 1953, als dem »Kommunistenjäger« Joseph McCarthy der Einfluss seines »Komitees für unamerikanische Aktivitäten« zu Kopfe gestiegen war, begann er plötzlich, der CIA am Zeug zu flicken. Dahinter stand wohl FBI-Chef J. Edgar …

Artikel vollständig lesen ‘Die papierne Front’ »



Rainer Rupp zu Idlib: Im Fall von Chemie-Waffen kann es für Mainstream nur der Russe gewesen sein

Laut dem Militär-Experten Rainer Rupp, sind die Rebellen durchaus in der Lage chemische Kampfstoffe wie Sarin oder Chlorgas selber herzustellen. Diese Möglichkeit wird jedoch nicht von den Medien aufgegriffen, da es nicht in das Bild passt. Gerade wenn es um geächtete Waffen wie Giftgas geht, kommt für die Mainstreammedien nur Russland als Täter infrage. Link …

Artikel vollständig lesen ‘Rainer Rupp zu Idlib: Im Fall von Chemie-Waffen kann es für Mainstream nur der Russe gewesen sein’ »



Beifang der Geheimdienste: Trumps Abhörvorwürfe könnten sich bewahrheiten

25.03.2017 Die Affäre um die von US-Präsident Donald Trump geäußerten Vorwürfe, wonach er und sein Übergangsteam abgehört worden sein, steht möglicherweise vor einer Wende. Der Vorsitzender des Geheimdienstausschusses, David Nunes, erwartet demnach von NSA-Mitarbeitern die Übergabe des „Rauchenden Colts“, der Trumps These untermauern könnte. von Rainer Rupp In den USA spitzt sich die Kontroverse zwischen …

Artikel vollständig lesen ‘Beifang der Geheimdienste: Trumps Abhörvorwürfe könnten sich bewahrheiten’ »



WikiLeaks-Enthüllung: Was wusste Bundesregierung von organisierter CIA-Kriminalität in Deutschland?

10.03.2017 Die geheimdienstlichen Parallelstrukturen zur NSA, welche die CIA in Frankfurt/M. aufgebaut hat, sind hochgradig kriminell und im Unterschied zur NSA höchstwahrscheinlich auch gar nicht durch geheime deutsch-amerikanische Staatsverträge gedeckt. von Rainer Rupp Auf internationaler Ebene und speziell für die deutsch-amerikanischen Beziehungen sind die jüngsten Enthüllungen von WikiLeaks von großer politischer Brisanz. Es geht dabei …

Artikel vollständig lesen ‘WikiLeaks-Enthüllung: Was wusste Bundesregierung von organisierter CIA-Kriminalität in Deutschland?’ »



False Flag: CIA unterhielt ganze Bibliotheken zur Vorbereitung fingierter Cyberangriffe

Cyberangriffe unter falscher Flagge sind besonders perfide. Der Angreifer schiebt sie Dritten in die Schuhe und lacht sich ins Fäustchen. Wikileaks hat nun enthüllt, welche Rolle die CIA dabei spielt. Aber wie unterscheidet man tatsächliche und gefakte Hacks? von Rainer Rupp Die jüngst von WikiLeaks veröffentlichten, mehr als 8.000 CIA-Dokumente aus der so genannten Vault-7-Datenschatzkammer …

Artikel vollständig lesen ‘False Flag: CIA unterhielt ganze Bibliotheken zur Vorbereitung fingierter Cyberangriffe’ »



Schwere Schlappe für Trump – Diesmal hat der Sumpf gesiegt

14.02.2017 Trump war zur Wahl angetreten, um „den Sumpf in Washington trockenzulegen“. Seine Hauptstütze bei dieser Herkules-Aufgabe war Mike Flynn, sein Nationaler Sicherheitsberater. Nun haben die giftigen Sumpfgase Flynn erstickt. Am 13. Februar trat er zurück. von Rainer Rupp Nach Präsident Donald Trump war sein Nationaler Sicherheitsberater, der Drei-Sterne-General Michael Flynn, der meistgehasste Mann des …

Artikel vollständig lesen ‘Schwere Schlappe für Trump – Diesmal hat der Sumpf gesiegt’ »