Atomwaffenverbot: der Weg oder das Ziel?

Das Verbot von Atomwaffen klingt sympathisch und verlockend. Wer würde dem gefühlsmäßig nicht zustimmen? Doch kann es unter den gegenwärtigen und absehbaren internationalen Realitäten tatsächlich weiterführen, um die Welt sicherer zu machen? Von Doris Pumphrey Vortrag im Marx-Engels-Zentrum (MEZ)                                 …

Artikel vollständig lesen ‘Atomwaffenverbot: der Weg oder das Ziel?’ »



Frieden mit Russland ist unsere einzige Chance.

..bei anderen gelesen: von Klaus von Raussendorff Käme es zu einem großen Krieg, wären die ausländischen Militärbasen in Deutschland eine große Gefahr für die deutsche Bevölkerung. Freundschaftliche Beziehungen zwischen Russland und Deutschland im Rahmen der entstehenden polyzentrischen Weltordnung sind die realistische Alternative zur aggressiven Durchsetzung westlicher Vorherrschaft und globaler Chaos-Politik. Warum es besser für uns …

Artikel vollständig lesen ‘Frieden mit Russland ist unsere einzige Chance.’ »



Werte-Westen als skrupelloser Geiselgangster in Syrien

Ein Gangster, der ohne zu zögern so lange Menschen umbringt, bis er bekommt, was er will. Das ist die aktuelle US-Politik in Syrien. Mit einem Unterschied: Die Zahl der Mordopfer eines Gangsters ist verschwindend gering im Vergleich zu denen der US-Regierungskriminellen. von Rainer Rupp Zur US-Syrienpolitik zitierte die Washington Post letzten Donnerstag einen namentlich nicht …

Artikel vollständig lesen ‘Werte-Westen als skrupelloser Geiselgangster in Syrien’ »



Keine angenehme Wahl

..bei anderen gelesen: Die »Reformer« in der CSSR wollten den Sozialismus überwinden. Das militärische Eingreifen der UdSSR und ihrer Verbündeten am 21. August 1968 war der Versuch, einer Konterrevolution zuvorzukommen Von Klaus Kukuk Unermüdlich wird seit 1968 die These kolportiert, dass der in der zweiten Hälfte der 1960er Jahre sich anbahnende internationale Entspannungsprozess durch die …

Artikel vollständig lesen ‘Keine angenehme Wahl’ »



Die Nostalgiker der Sudeten und der Prager Frühling

Im Jahr 1977 erschien in der Edition Ramsay, Paris das Buch „Dossier Neo-Nazisme“ von Patrice Chairoff. Im Kapitel Organisations de réfugiés berichtet Chairoff über revanchistische Organisationen von Flüchtlingen aus verschiedenen sozialistischen Staaten und ihre früheren Verbindungen zu den Nazis, darunter in einem Unterkapitel auch über „Die Nostalgiker der Sudeten“. Hier ein Auszug in deutscher Übersetzung …

Artikel vollständig lesen ‘Die Nostalgiker der Sudeten und der Prager Frühling’ »