Krieg gegen den Iran? – Ein Déjà-vu (Teil I)

..bei anderen gelesen: Um die aktuelle Lage im Persischen Golf und die Gefahr eines womöglich unmittelbar bevorstehenden US-Angriffskrieges gegen den Iran besser einzuschätzen, lohnt sich ein Blick in die Vergangenheit. Anfang 2007 deuteten schon einmal alles auf einen US-Angriff hin. Wie kam es so weit? von Rainer Rupp „US-Strategien im arabisch-persischen Raum“ lautete der Titel …

Artikel vollständig lesen ‘Krieg gegen den Iran? – Ein Déjà-vu (Teil I)’ »



Krieg gegen den Iran? – Ein Déjà-vu (Teil II)

..bei anderen gelesen: Anfang 2007 deuteten schon einmal alle Zeichen auf einen US-Angriff gegen Iran. Aber als die Führung in Teheran hart blieb, gab Washington klein bei und deeskalierte. Die Parallelen zu Heute sind unübersehbar. Aber lassen sich daraus auch dieselben Schlüsse ziehen? von Rainer Rupp (Teil 1 können Sie hier nachlesen.) Anfang Februar 2007 …

Artikel vollständig lesen ‘Krieg gegen den Iran? – Ein Déjà-vu (Teil II)’ »



Krieg gegen den Iran? – Ein Déjà-vu (Teil III)

..bei anderen gelesen: Im Jahr 2007 war das Abschreckungspotential des Iran offensichtlich groß genug, um Washington von einem Angriff abzuhalten. Wie damals sieht auch aktuell wieder alles nach Krieg aus – mit einem großen Unterschied: Damals war die militärische und geo-politische Ausgangslage für Washington noch weitaus günstiger als heute. von Rainer Rupp (Die vorherigen Teile …

Artikel vollständig lesen ‘Krieg gegen den Iran? – Ein Déjà-vu (Teil III)’ »



Krise zwischen Iran und USA: Nächste False-Flag-Operation könnte den großen Krieg auslösen

Nach den bisher ungeklärten Tanker-Vorfällen am Golf von Oman nehmen die Spannungen zwischen Washington und Teheran zu. Zwar erklärte US-Präsident Donald Trump, dass er keinen Krieg mit dem Iran will. Doch der könnte schneller kommen, als ihm lieb ist. von Rainer Rupp Ein vom Zaun gebrochener Krieg mit Iran würde Trump die Wiederwahl kosten und …

Artikel vollständig lesen ‘Krise zwischen Iran und USA: Nächste False-Flag-Operation könnte den großen Krieg auslösen’ »



Für die USA wird die geo-politische Luft immer dünner

Die strategische Partnerschaft zwischen Russland und China scheint zu funktionieren. Beide Länder stimmen ihr Vorgehen ab, während sich die USA mit ihrer Kriegstreiberei selbst ins Abseits treiben. Kann Trump angesichts des gefälschten „Russiagate“ die Kurve kriegen? von Rainer Rupp Was genau bei den Treffen im russischen Schwarzmeer-Badeort Sotschi zwischen US-Außenminister Mike Pompeo, dem russischen Präsidenten …

Artikel vollständig lesen ‘Für die USA wird die geo-politische Luft immer dünner’ »