Atomabkommen mit Iran: Laut Insiderinformationen macht Trump nun doch einen Rückzieher

Trump muss sich am heutigen Freitag entscheiden, ob er das UN-Atomabkommen mit Iran unilateral und gegen den Willen fast aller seiner Verbündeten kippt. Zuletzt durchgesickerte Gerüchte deuten jedoch auf einen Aufschub dieses Schrittes hin. von Rainer Rupp Am heutigen Freitag muss US-Präsident Donald Trump entscheiden, ob ein Teil der US-Sanktionen gegen den Iran, die im …

Artikel vollständig lesen ‘Atomabkommen mit Iran: Laut Insiderinformationen macht Trump nun doch einen Rückzieher’ »



Was ist los im Iran? – Die Regime-Change-Pläne von israelischen und US-Geheimdiensten (II)

Der erste Teil endete mit dem Vermerk, dass vieles, was in den letzten Tagen im Zusammenhang mit den jüngsten Unruhen in Iran geschehen ist, nur Teil eines viel größeren Plans gegen die Islamische Republik ist. Dieser Aspekt soll im aktuellen Beitrag vertieft werden. von Rainer Rupp Eine von Israels Nationalem Sicherheitsberater angeführte Delegation traf Anfang …

Artikel vollständig lesen ‘Was ist los im Iran? – Die Regime-Change-Pläne von israelischen und US-Geheimdiensten (II)’ »



Was ist los im Iran? Die Hintergründe der Proteste und die westlichen Narrative (I)

Die USA, Israel und die Saudis machen sich Sorgen um Demokratie und Menschenrechte im Iran. Deutsche Staatsmedien leisten Schützenhilfe. Obwohl ein Umsturz im Iran unwahrscheinlich ist, scheinen die Ereignisse Teil eines größeren Plans gegen Teheran zu sein. von Rainer Rupp Wer immer noch glaubt, dass die allabendlich ausgestrahlten, so genannten Nachrichtensendungen des ZDF – Spötter …

Artikel vollständig lesen ‘Was ist los im Iran? Die Hintergründe der Proteste und die westlichen Narrative (I)’ »



Patriot-System versagt in Saudi-Arabien und reduziert damit Kriegsgefahr in Korea

Jüngste Ereignisse haben gezeigt, dass auf das mythenumrankte Rückgrat der mobilen US-Raketenabwehr gegen ballistische Raketenangriffe, das Patriot-System, kein Verlass ist. Das reduziert die Wahrscheinlichkeit eines US-Angriffskrieges gegen Nordkorea. von Rainer Rupp Der tolle Ruf der Unüberwindbarkeit des Patriot-Luftabwehrsystems der USA wurzelt in einem modernen Märchen ganz nach dem Geschmack seiner US-amerikanischen Erzähler. Die sorgsam gepflegte …

Artikel vollständig lesen ‘Patriot-System versagt in Saudi-Arabien und reduziert damit Kriegsgefahr in Korea’ »



Destabilisierung um jeden Preis: Washington will Niederlage in Syrien nicht akzeptieren

Die Schreibtischtäter bei CIA und Pentagon wollen sich in Syrien nicht geschlagen geben. Der Plan zum gewaltsamen Regimewechsel wurde noch nicht aufgegeben. Dafür haben sie neue, perfide Strategien ausgearbeitet, um Syrien zu teilen und die Bedrohung durch Terrorbanden aufrechtzuerhalten. von Rainer Rupp Die Kriegstreiber in Washington, die für geostrategische, politische oder finanzielle Vorteile über die …

Artikel vollständig lesen ‘Destabilisierung um jeden Preis: Washington will Niederlage in Syrien nicht akzeptieren’ »



„Das moderate Gesicht von Al-Kaida in Syrien“: US-Magazin Foreign Affairs wäscht Terrorbande rein

Sowohl in Syrien als auch im Irak sind die Tage der Terror-Organisation IS gezählt. CIA und Pentagon träumen trotzdem noch von Regimewechsel in Syrien. Die Medien schwören die US-Öffentlichkeit deshalb auf einen Kuschelkurs mit der dortigen Al-Kaida ein. von Rainer Rupp Die Anstrengungen Washingtons, die islamistische Terror-Organisation Al-Kaida in Syrien – besser bekannt unter ihrem …

Artikel vollständig lesen ‘„Das moderate Gesicht von Al-Kaida in Syrien“: US-Magazin Foreign Affairs wäscht Terrorbande rein’ »



Jetzt auch im Irak: „Ami go home!“

Washington ist zunehmend über den Irak und den Iran frustriert. Bagdad lässt US-Außenminister Tillerson gegen die Wand laufen. Die US-Militärs, die den IS als Vorwand für eine Rückkehr in den Irak genutzt hatten, sollen nach Hause gehen. von Rainer Rupp Bei seinem jüngsten Besuch in Saudi-Arabien am 22. Oktober drängte US-Außenminister Rex Tillerson auf engere …

Artikel vollständig lesen ‘Jetzt auch im Irak: „Ami go home!“’ »