Amerikanischer Exzeptionalismus und Donald Trump

..bei anderen gelesen: Ein Kommentar von Rainer Rupp, In einem Artikel vom Mittwoch dieser Woche beklagt die US-Tageszeitung „Washington Post“ bitterlich, dass US-Präsident Donald Trump den geheiligten „amerikanischen Exzeptionalismus“ ablehnt (1). Liest man den Artikel mit dem Titel: „Der Trumpismus stellt eine Ablehnung des Amerikanischen Exzeptionalismus dar“ („Trumpism represents a repudiation of American exceptionalism“) weiter, …

Continue reading ‘Amerikanischer Exzeptionalismus und Donald Trump’ »