Wollt Ihr die totale Überwachung – Gedanken zu einem Buch von Edward Snowden

von Dr. Wolfgang Schacht Das Buch „Permanent Record – Meine Geschichte“ vom hochbegabten Superagenten und Systemmanager der CIA und NSA der USA, Edward Snowden, der dank seines sensationellen hohen IQ-Wertes (~ 145) die verbrecherischen Machenschaften des amerikanischen Geheimdienstes mutig und tapfer entlarven konnte, ist für stinknormale Bürger mit einem IQ < 100 einfach nur Pflichtliteratur. …

Continue reading ‘Wollt Ihr die totale Überwachung – Gedanken zu einem Buch von Edward Snowden’ »

Amerikanischer Exzeptionalismus und Donald Trump

..bei anderen gelesen: Ein Kommentar von Rainer Rupp, In einem Artikel vom Mittwoch dieser Woche beklagt die US-Tageszeitung „Washington Post“ bitterlich, dass US-Präsident Donald Trump den geheiligten „amerikanischen Exzeptionalismus“ ablehnt (1). Liest man den Artikel mit dem Titel: „Der Trumpismus stellt eine Ablehnung des Amerikanischen Exzeptionalismus dar“ („Trumpism represents a repudiation of American exceptionalism“) weiter, …

Continue reading ‘Amerikanischer Exzeptionalismus und Donald Trump’ »

Ukraine am Scheideweg – Teil 2

Der Westen ist mit seiner anti-russischen Politik am Ende und sucht einen Neuanfang. Der US-Präsident will sogar Russland zum nächsten G7- also (damit wieder) zum G8-Gipfel einladen. Auch Macron bemüht sich um bessere Beziehungen zum Kreml. Kann das funktionieren? von Rainer Rupp (Teil 1 können Sie hier nachlesen) Kann diese Entwicklung die Chancen des neuen …

Continue reading ‘Ukraine am Scheideweg – Teil 2’ »

Ukraine am Scheideweg – Teil 1

Die Ukrainer wollten mehrheitlich mit der Wahl Selenskijs Nationalisten und Neofaschisten eine Absage erteilen. Weil Selenskij aber den verhassten Ausgleich mit Russland sucht, droht eine „Zivilgesellschaft“ von Extremisten, durch NGOs unterstützt, mit Aufstand für „Demokratie“. von Rainer Rupp Die Ukraine kann ohne gute Beziehungen zu Russland wirtschaftlich nicht überleben. Das Land ist zu einem großen …

Continue reading ‘Ukraine am Scheideweg – Teil 1’ »

Merkels verlogene Dialogbereitschaft mit Russland (Teil II)

Im ersten Teil ging es um die vermeintliche „Dialogbereitschaft“ der Bundesregierung gegenüber Russland. Im zweiten Teil soll aufgezeigt werden, warum „Eliten“ von Berlin, über Brüssel bis nach Washington an einer friedlichen Beilegung der Ukrainekrise nicht interessiert sind. von Rainer Rupp Tatsächlich ist die „Dialogbereitschaft“ mit Russland von Merkel und Co. nur gespielt. Sie soll das …

Continue reading ‘Merkels verlogene Dialogbereitschaft mit Russland (Teil II)’ »