WikiLeaks-Enthüllung: Was wusste Bundesregierung von organisierter CIA-Kriminalität in Deutschland?

10.03.2017 Die geheimdienstlichen Parallelstrukturen zur NSA, welche die CIA in Frankfurt/M. aufgebaut hat, sind hochgradig kriminell und im Unterschied zur NSA höchstwahrscheinlich auch gar nicht durch geheime deutsch-amerikanische Staatsverträge gedeckt. von Rainer Rupp Auf internationaler Ebene und speziell für die deutsch-amerikanischen Beziehungen sind die jüngsten Enthüllungen von WikiLeaks von großer politischer Brisanz. Es geht dabei …

Artikel vollständig lesen ‘WikiLeaks-Enthüllung: Was wusste Bundesregierung von organisierter CIA-Kriminalität in Deutschland?’ »



False Flag: CIA unterhielt ganze Bibliotheken zur Vorbereitung fingierter Cyberangriffe

Cyberangriffe unter falscher Flagge sind besonders perfide. Der Angreifer schiebt sie Dritten in die Schuhe und lacht sich ins Fäustchen. Wikileaks hat nun enthüllt, welche Rolle die CIA dabei spielt. Aber wie unterscheidet man tatsächliche und gefakte Hacks? von Rainer Rupp Die jüngst von WikiLeaks veröffentlichten, mehr als 8.000 CIA-Dokumente aus der so genannten Vault-7-Datenschatzkammer …

Artikel vollständig lesen ‘False Flag: CIA unterhielt ganze Bibliotheken zur Vorbereitung fingierter Cyberangriffe’ »



Oliver Stone – Agent Moskaus

Wenn deutsche Pro-Amerikaner echte Amerikaner zu Anti-Amerikanern machen Autor: U. Gellermann Datum: 22. September 2016 Von Oliver Stone weiß man, dass er ein zu Recht berühmter US-amerikanischer Filmemacher ist. Mit Filmen wie Platoon (zum Vietnamkrieg), wie John F. Kennedy – Tatort Dallas (JFK), Natural Born Killers und Nixon – Der Untergang eines Präsidenten, hat er …

Artikel vollständig lesen ‘Oliver Stone – Agent Moskaus’ »



Hatz auf Whistleblower

Vertreter der US-Geheimdienste versuchen, Edward Snowden für die Anschläge in Paris verantwortlich zu machen Von Jürgen Heiser Nach den Anschlägen von Paris weist der Journalist Glenn Greenwald Angriffe von US-Offiziellen auf den Whistleblower Edward Snowden vehement zurück. In einem Gespräch mit dem US-Nachrichtenprogramm Democracy Now erklärte Greenwald am Donnerstag abend (Ortszeit), er habe seit 2002 …

Artikel vollständig lesen ‘Hatz auf Whistleblower’ »



„Frieden ist schlecht fürs Geschäft“

Ehemalige US-Geheimdienstler Ray McGovern und Liz Murray im Gespräch mit WELTNETZ.TV Elizabeth Murray (ehemalige Offizierin im National Inteligence Council) und Ray McGovern (ehemaliger CIA-Analyst und Russlandspezialist) im Interview mit weltnetz.tv über Whistleblower, den Einfluss von Geheimdiensten auf politische Entscheidungen und Drohnenkriege: Transkript:// deutsch. weltnetz.tv: Frau Murray, Sie waren bis 2010 als Deputy National Intelligence Officer beim …

Artikel vollständig lesen ‘„Frieden ist schlecht fürs Geschäft“’ »