„Cryptoleaks“: Grundlegende Informationen nicht überraschend – Ex-DDR-Geheimdienstler

..bei anderen gelesen: Von Tilo Gräser Für Aufsehen sorgen Medienberichte, dass CIA und BND mit Hilfe einer Schweizer Firma über Jahre mehr als 100 Länder ausspioniert haben. Für den Ex-USA-Spezialisten der DDR-Staatssicherheit, Klaus Eichner, ist das nicht überraschend und sind nur technische Details neu. Er erinnert an die Erkenntnisse über die NSA-Spionage gegen Freund und …

Continue reading ‘„Cryptoleaks“: Grundlegende Informationen nicht überraschend – Ex-DDR-Geheimdienstler’ »

Gründung des MfS vor 70 Jahren -»Es ist ein Tag der Erinnerung, kein Grund zum Feiern«

..bei anderen gelesen: Ein Gespräch mit Karl Rehbaum, Wolfgang Schmidt und Reinhard Grimmer. Über die Gründung des Ministeriums für Staatssicherheit. Interview: Frank Schumann (Karl Rehbaum ist Oberst a. D., war von 1955 bis 1990 beim Ministerium für Staatssicherheit (MfS) bzw. Amt für Nationale Sicherheit (AfNS) und leitet die »AG Aufklärer« in der »Gesellschaft zur Rechtlichen …

Continue reading ‘Gründung des MfS vor 70 Jahren -»Es ist ein Tag der Erinnerung, kein Grund zum Feiern«’ »

Der Sieg des Herzogs Ernst August – oder wie man den Deutschen das Denken abgewöhnte

..bei anderen gelesen: Das menschliche Denken ist ein eigenartiges Ding. Es wächst und gedeiht nicht dort, wo man ihm zustimmt und applaudiert, sondern dort, wo ihm Widerspruch entgegentritt. Eine lebendige geistige Landschaft braucht also nicht nur Vielfalt, sondern auch Konflikt. von Dagmar Henn Wenn man sich wundert, wie die bundesdeutsche Presselandschaft auf eine gleichförmige Gesinnung …

Continue reading ‘Der Sieg des Herzogs Ernst August – oder wie man den Deutschen das Denken abgewöhnte’ »