Führte Pippi Langstrumpf die NATO-Verhandlungen mit den Russen?

Ist es Überheblichkeit oder Dummheit – oder beides? Sich die Welt so zu machen, wie sie einem gefällt, hat in der internationalen Militärpolitik gefährliche Folgen. Sowohl die USA als auch die NATO-Europäer verkennen bei Verhandlungen in Genf und Brüssel komplett den Ernst der Lage und die Gefährlichkeit für die europäische Sicherheit. von Rainer Rupp Wenn …

Continue reading ‘Führte Pippi Langstrumpf die NATO-Verhandlungen mit den Russen?’ »

Feindschaft und Egoismus – das sind die universellen Werte des Westens

..bei anderen gelesen.. von Dr. Wolfgang Schacht Über die ständig zunehmende Russophobie des Westens ist im letzten Jahrzehnt so viel gesagt, geschrieben und diskutiert worden, dass inzwischen eigentlich jeder wissen müsste, was hinter dieser beispiellosen Verleumdungskampagne des größten Landes der Welt wirklich steckt [1], [2], [3]. Nach dem heldenhaften Sieg der Sowjetunion über den Hitlerfaschismus, …

Continue reading ‘Feindschaft und Egoismus – das sind die universellen Werte des Westens’ »

Chinas Jahrhundert der Erniedrigung

Das Trauma der Hundert Jahre Fremdherrschaft und Erniedrigung spielt nicht nur eine prägende Rolle in Chinas jüngerer Geschichte, sondern auch in der aktuellen Politik des Landes. Es erklärt, warum China sich rigoros gegen jede Einmischung in seine inneren Angelegenheiten verwahrt. von Rainer Rupp Die westliche imperialistische Aggression gegen China war von kolossaler, unerbittlicher und soziopathischer …

Continue reading ‘Chinas Jahrhundert der Erniedrigung’ »

Wie das Projekt „Anti-Russland“ begann

..bei anderen gelesen.. von Dr. Wolfgang Schacht „Am 7. Mai 1945, um 02:30 Uhr, erfolgte in der französischen Stadt Reims (130 km von Paris entfernt) die Unterzeichnung der bedingungslosen Kapitulation der deutschen Truppen. Im Auftrage des Oberkommandos der Wehrmacht unterzeichnete sie auf deutscher Seite Generaloberst Alfred Jodl, Chef des Wehrmachtführungsstabes“. Mit solchen u. ä. völlig …

Continue reading ‘Wie das Projekt „Anti-Russland“ begann’ »

US-Einflussnahme in Europa: Nicht Panik ist gefragt, wohl aber nüchternes Handeln

..bei anderen gelesen.. Nicht nur an Infanterie rüsten die USA und ihre Verbündeten in Osteuropa auf. Raketenstellungen, Drohnenflugplätze, Infrastruktur für Militärfahrzeuge aber auch “wissenschaftliche Laboratorien” und der massive Einsatz von Propaganda dominieren die Außenpolitik von US-Präsident Biden. von Prof. Dr. Anton Latzo In den Medien ist immer wieder der Hinweis zu lesen, dass im letzten …

Continue reading ‘US-Einflussnahme in Europa: Nicht Panik ist gefragt, wohl aber nüchternes Handeln’ »