Agentin in der BND-Zentrale: Gabriele Gast im westdeutschen Spionagezentrum

Buchpremiere mit Gabriele Gast und Klaus Eichner Gabriele Gast arbeitete fast zwei Jahrzehnte in der Zentrale des BND. Doch sie war nicht nur für den westdeutschen, sondern auch für den ostdeutschen Nachrichtendienst tätig – als eine der wichtigsten Quellen der Auslandsaufklärung der DDR. Sie tat das effektiv und erfolgreich. Dies wurde auch im harten Urteil …

Continue reading ‘Agentin in der BND-Zentrale: Gabriele Gast im westdeutschen Spionagezentrum’ »

Imperium ohne Rätsel

Klaus Eichner enthüllt, was der ostdeutsche Geheimdienst bereits über die NSA wusste Whistleblower sind wichtiger   Zunächst war er in der Spionageabwehr, danach in der Hauptverwaltung Aufklärung der DDR als Analytiker tätig. Die Aktivitäten der NSA verfolgte er seit Anfang der 1970er Jahre. Darüber informiert KLAUS EICHNER, Jg. 1939, in seinem neuen Buch. Mit dem …

Continue reading ‘Imperium ohne Rätsel’ »

Aus dem Leben unserer Kundschafter: Karl Gebauer

Projekt „Tenne” – für die Katz!? Karl Gebauer , geboren 1931 und aufgewachsen in Wiesbaden. Vater Sozialdemokrat, Nazi-Opfer. Karl lernte Buchbinder und Buchdrucker. Wie seine Brüder schloss er sich der SPD an, war Pazifist. Suchte 1975 Kontakt zum MfS und arbeitete bis 1985 aktiv mit dem Nachrichtendienst der DDR zusammen. 1992 verhaftet, 1994 zu 12 …

Continue reading ‘Aus dem Leben unserer Kundschafter: Karl Gebauer’ »

Aus der Briefmappe von „RotFuchs“…

…Unlängst habe ich Bernd Fischers Buch “Der Große Bruder” erhalten und es gleich mit lebhaftem Interesse gelesen. Dabei wurde ich in längst vergangene Zeiten meiner Tätigkeit in der DDR und zu meinen alten Freunden zurückversetzt. Dieses Buch ist die erste wirklich gründliche Darstellung des Entstehens und der Entwicklung einer langjährigen, äußerst engen Zusammenarbeit zwischen den Aufklärungsorganen der …

Continue reading ‘Aus der Briefmappe von „RotFuchs“…’ »

Rezension zu “Der Krieg der deutschen Geheimdienste gegen den Osten seit 1917” von Helmut Wagner

Die Welt der Geheimdienste – Ihre gestaltenden Aktivitäten in der Geschichte des 20. Jahrhunderts Der Autor, Helmut Wagner, ein ehemaliger Mitarbeiter der Hauptabteilung II des MfS (Spionageabwehr) hat im Ergebnis umfangreicher Recherchen die Bedeutung, Aufgaben, Ziele, Erfolge und Niederlagen des Agierens verschiedener Geheimdienste im Verlaufe des 20. Jahrhunderts dargelegt. Es ist eine gelungene und lesenswerte …

Continue reading ‘Rezension zu “Der Krieg der deutschen Geheimdienste gegen den Osten seit 1917” von Helmut Wagner’ »