Gespräch zwischen Biden und Putin hat gordischen Knoten der Ukraine-Krise durchtrennt

Die Ukraine-Krise scheint gelöst. Zwar gab es nicht die gleiche dramatische Zuspitzung wie bei der Kuba-Krise, aber strukturell ist sie durchaus damit zu vergleichen. Auch gibt es diesmal einen anderen Gewinner. Zugleich können sich die Machthaber in der Ukraine ihren Traum von der NATO-Mitgliedschaft ein für alle Mal abschminken. von Rainer Rupp Aus den Presseerklärungen …

Continue reading ‘Gespräch zwischen Biden und Putin hat gordischen Knoten der Ukraine-Krise durchtrennt’ »

Ist das schon Nazisprache? ZDF-“Kabarettistin” bezeichnet Ungeimpfte als Blinddarm

Schon seltsam: Da wird beständig gegen “Hass und Hetze” im Netz geredet und gleichzeitig verroht die Sprache von Politik und Medien immer mehr. Selbst auf dem scheinbar unschuldigen Feld der “Comedy” werden Mordfantasien verbreitet. von Dagmar Henn Es war unheimlich genug die letzten Wochen; erst die Kampagne gegen Kimmich, in der das “gesunde Volksempfinden” schon …

Continue reading ‘Ist das schon Nazisprache? ZDF-“Kabarettistin” bezeichnet Ungeimpfte als Blinddarm’ »

“Gefangen, getötet oder kompromittiert” – CIA verliert Dutzende Agenten im Ausland

Nach Informationen der New York Times (NYT) haben Beamte der US-Spionageabwehr in einer geheimen Mitteilung an alle CIA-Stationen und -Stützpunkte weltweit mitgeteilt, dass der Auslandsgeheimdienst zahlreiche Informanten verloren haben, die für die US-Spionage in anderen Ländern rekrutiert worden waren. Spitzenbeamte der Spionageabwehr in den USA warnten in der letzten Woche CIA-Stützpunkte auf der ganzen Welt …

Continue reading ‘“Gefangen, getötet oder kompromittiert” – CIA verliert Dutzende Agenten im Ausland’ »

11. September – 20 Jahre später

„Die in dieser Petition vorgelegten überwältigenden Beweise zeigen zweifelsfrei, dass vorher angebrachte Sprengstoffe und/oder Brandsätze — und nicht einfach nur Flugzeuge und die darauf folgenden Brände — die Zerstörung der drei Gebäude des World Trade Centers verursacht und die überwiegende Mehrheit der Opfer an diesem Tag getötet haben.” Ein Kommentar von Rainer Rupp. Das ist …

Continue reading ‘11. September – 20 Jahre später’ »

Kognitive Dissonanz – wie der Westen die Realität in Afghanistan verdrängte

In Deutschland wie auch in den USA hat die Überraschung über den Vormarsch der Taliban eine heftige Debatte über die Verlässlichkeit der Geheimdienstinformationen ausgelöst. Allerdings – in beiden Ländern lagen wohl zutreffende Einschätzungen vor; sie haben nur die Entscheidungen nicht beeinflusst. Ein Kommentar von Dagmar Henn Wie konnte es passieren, dass die Taliban scheinbar ohne …

Continue reading ‘Kognitive Dissonanz – wie der Westen die Realität in Afghanistan verdrängte’ »