NATO – Militarisierung und Expansion gegen den Feind im Osten

von Rainer Rupp Angesichts der bevorstehenden Jubel-Feierlichkeiten zur vorgeblich friedlichen Wiedervereinigung Deutschlands ist es notwendig, an die Osterweiterung der NATO und damit an die NICHT-EINHALTUNG des damaligen NATO-Versprechens gegenüber der Sowjetunion zu erinnern. Die Expansion von NATO und EU, zuerst in die ost- und südosteuropäischen Länder, begann schon ziemlich bald nach dem Zusammenbruch der Union …

Continue reading ‘NATO – Militarisierung und Expansion gegen den Feind im Osten’ »

Im falschen Film: „NATO 2030“

Ein Kommentar von Rainer Rupp. Nachdem die europäischen Staaten im organisatorischen Rahmen der Nordatlantischen Vertragsorganisation NATO in den letzten 30 Jahren den USA dabei geholfen haben, mit völkerrechtswidrigen Angriffskriegen den Balkan, Afghanistan, den Nahen Osten und Nordafrika in die Luft zu sprengen und in Kriegs- und Spannungszonen aufzuteilen, und nachdem die NATO mit ihren Angriffswaffen …

Continue reading ‘Im falschen Film: „NATO 2030“’ »

Die Wiedergeburt des IS stärkt US-Position im Irak (Teil III)

Vermutlich mit aktiver, aber ganz sicher mit passiver Hilfe der USA hat der “Islamische Staat” (IS) im letzten halben Jahr die politischen Wirren in Bagdad genutzt, um sich neu zu formieren. In einigen irakischen Provinzen ist die Terrormiliz inzwischen wieder in der militärischen Offensive. von Rainer Rupp Teil I und II können Sie hier bzw. hier nachlesen Eine jüngste Lageeinschätzung von …

Continue reading ‘Die Wiedergeburt des IS stärkt US-Position im Irak (Teil III)’ »

Die Wiedergeburt des IS stärkt US-Position im Irak (Teil II)

Dieser zweite Teil erinnert daran, wie es Washington mittels des “Islamischen Staates” (IS) als “nützlichem Feind” geschafft hat, nach dem Abzug seines Militärs aus dem Irak im Jahre 2011 unter Präsident Barack Obama, nur drei Jahre später in Bagdad wieder das Sagen zu haben. von Rainer Rupp Teil I können Sie hier nachlesen Vor fast genau 10 …

Continue reading ‘Die Wiedergeburt des IS stärkt US-Position im Irak (Teil II)’ »

Die Wiedergeburt des IS stärkt US-Position im Irak (Teil I)

Vor dem Hintergrund des jüngsten Regierungswechsels im Irak bedient sich dort die US-Regierung erneut der IS-Terrorgruppe, um der Regierung in Bagdad ihren Willen aufzuzwingen. Und die Wahl eines neuen Ministerpräsidenten lässt die Rechnung der US-Regierung aufgehen. von Rainer Rupp Mit der Wahl des US-freundlichen früheren Geheimdienstchefs im Irak zum neuen Ministerpräsidenten in Bagdad scheint sich …

Continue reading ‘Die Wiedergeburt des IS stärkt US-Position im Irak (Teil I)’ »