Russische Pazifikflotte vor Hawaii: Vom Zeigen der Instrumente

Wie in solchen Fällen üblich, werden alle Puzzlesteine hinter dem Putin-Biden Gipfel erst allmählich sichtbar. Einer davon war das Manöver der russischen Pazifikflotte vor Hawaii, das die Kompromissbereitschaft der US-amerikanischen Seite erhöht haben dürfte. von Dagmar Henn Nicht alles, was die Entwicklung des Verhältnisses zwischen den USA und Russland bestimmt, ist immer für alle sofort …

Continue reading ‘Russische Pazifikflotte vor Hawaii: Vom Zeigen der Instrumente’ »

Treffen der G7: Schöne Kulisse, gefährliche Beschlüsse

Joe Biden erklärte auf dem Treffen der G7: “Wir sind in einem Wettstreit um den Sieg im 21. Jahrhundert, und der Startschuss ist gefallen.” Unser Autor greift den Startschuss auf und erklärt, weshalb diese Metapher gefallen ist. NATO und EU strebten Verschiebungen in der geopolitischen Lage an. von Prof. Dr. Anton Latzo Es gilt nach …

Continue reading ‘Treffen der G7: Schöne Kulisse, gefährliche Beschlüsse’ »

Paradigmenwechsel in den russisch-amerikanischen Beziehungen? (Teil I)

Noch vor wenigen Wochen befand sich die Welt in einer Situation zugespitzter Spannungen. Dann kam es plötzlich zu einem Telefongespräch zwischen Biden und Putin und der Einladung zu einem Gipfeltreffen. Aber deutschen “Qualitätsmedien” war dies nur eine Randnotiz wert. von Rainer Rupp (Teil I von II) Am 13. April – inmitten der aufsteigenden Spannungen über …

Continue reading ‘Paradigmenwechsel in den russisch-amerikanischen Beziehungen? (Teil I)’ »

Paradigmenwechsel in den russisch-amerikanischen Beziehungen? (Teil II)

Die USA wollen neuerdings “ein stabiles und berechenbares Verhältnis zu Russland”. Ist das Show, ein Trick oder ernst gemeint? Was steckt dahinter und ist mit unberechenbaren Partnern wie der Ukraine ein “stabiles und berechenbares Verhältnis” zwischen den USA und Russland überhaupt möglich? von Rainer Rupp Im Teil I wurde gezeigt, dass sowohl das Weiße Haus in Washington, …

Continue reading ‘Paradigmenwechsel in den russisch-amerikanischen Beziehungen? (Teil II)’ »

Halbes Gedenken, ganze Verzerrung – Der Bundestag und der Überfall auf die Sowjetunion

Der Bundestag gedenkt nicht des deutschen Überfalls auf die Sowjetunion vor bald achtzig Jahren, er spricht darüber. Was in der BRD offenbar nicht möglich ist, ohne die komplette Sammlung der antirussischen Propagandameme abzuarbeiten und vor allem der Ukraine Unterstützung zu versprechen. von Dagmar Henn Es war ohnehin die Sparausgabe eines Gedenkens; eine echte Gedenkstunde, die …

Continue reading ‘Halbes Gedenken, ganze Verzerrung – Der Bundestag und der Überfall auf die Sowjetunion’ »