Rede von Hans Bauer, Vorsitzender der GRH

„Druschba Pipeline offenhalten!PCK & Schwedt müssen leben!Nordstream 2 in Betrieb nehmen!“ Solidaritätskundgebung in Schwedt am 29.10.22, Platz der Befreiung Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,liebe Freunde und Genossen! Wenn ich mir als ehemaliger DDR-Bürger Vergangenheit und Gegenwart von Schwedt vor Augen führe, so erkenne ich darin die Geschichte der DDR/Ostdeutschlands seit mehr als 60 Jahren. Schwedt ist …

Continue reading ‘Rede von Hans Bauer, Vorsitzender der GRH’ »

Weltmacht mit allen Mitteln

Vorabdruck. An einer friedlichen Ordnung des Planeten haben die USA nie Interesse gezeigt. In Washington gilt einzig die rücksichtslose Aufrechterhaltung der eigenen Dominanz Autor Klaus Eichner Klaus Eichner arbeitete ab 1959 in der Spionage­abwehr und ab 1974 als Chefanalytiker für US-Geheimdienste bei der Hauptverwaltung Aufklärung (HV A). In diesen Tagen erscheint im Berliner Verlag Edition …

Continue reading ‘Weltmacht mit allen Mitteln’ »

Grüne Kriegsgeilheit und Linke NATO-Trolls

Ein Kommentar von Rainer Rupp Wenn Kriege mit großem, aber leerem moralischen Pathos und schmissigen Durchhalteparolen gewonnen würden, dann würde das ukrainische Militär mit seinen NATO-Panzern schon längst vor den Toren Moskaus stehen. Und Präsident Wladimir Putin würde sich irgendwo in Sibirien vor der aufgebrachten russischen Bevölkerung verstecken. Denn, so versucht es uns jedenfalls die alltägliche …

Continue reading ‘Grüne Kriegsgeilheit und Linke NATO-Trolls’ »

Wie der illegale Angriff der NATO auf den Balkan den Lauf der europäischen Geschichte veränderte

Eine militärische Intervention, die das imperiale Projekt der USA hätte krönen sollen, endete stattdessen mit dem Verlust des Einflusses der USA über Russland. Der aktuelle Konflikt um die Ukraine ist der Endpunkt dieser Entwicklung. Aber es gibt noch einen weiteren Faktor. Nebojša Malić Es ist nicht möglich, die derzeitigen Ereignisse in der Ukraine zu verstehen, …

Continue reading ‘Wie der illegale Angriff der NATO auf den Balkan den Lauf der europäischen Geschichte veränderte’ »

HIMARS, Handbücher und Zeitpläne – Wie das Wall Street Journal westliche Planungen enthüllt

Wann begannen die westlichen Vorbereitungen auf den Krieg in der Ukraine wirklich? Die Entscheidungen zur Lieferung westlicher Waffensysteme waren keineswegs so spontan, wie es scheint. Ein Artikel des Wall Street Journal legt das zumindest sehr nahe. Von Dagmar Henn Wenn das Wall Street Journal zu plaudern anfängt, rutschen ihm manchmal Dinge heraus. Der neueste Fall …

Continue reading ‘HIMARS, Handbücher und Zeitpläne – Wie das Wall Street Journal westliche Planungen enthüllt’ »